Samstag, 14. Mai 2016

Skincare Saturday - Mizellenwasser

Hallo ihr Lieben,

heute geht es um eines meiner Skincare-Essentials: Mizellenwasser!

Ich persönlich benutze schon seit Jahren Mizellenwasser zum abschminken und auch mal frühs wenns schnell gehen muss ;)

Seit dem großen Hype um diese Wunderwässerchen gibt es sie erfreulicherweise auch für den kleinen Geldbeutel ;)

Seit dem Launch des Garnier Mizellenwassers (pinke Version für trockene/empfindliche Haut) habe ich kein anderes mehr benutzt!
[Vorher ausprobiert: Bioderma, Lancome, Loreal]
Das von Garnier hat mM das beste Preis/Leistungs-Verhältnis und auch die Inhaltsstoffe sind in Ordnung (kein Alkohol, keine Duftstoffe!). 
Vertragen habe ich bisher alle ganz wunderbar, was mal ganz was neues bei meiner sonst eher zickigen/empfindlichen Haut ist!

Vor einiger Zeit brachte Balea ein eigenes Mizellenwasser auf dem Markt, das am Anfang aber fast genauso viel kostete wie das von Garnier (???). Nun habe ich es aber für knapp 3€ im dm gesehen, und da mein Garnier schon zur Neige geht, musste ich es natürlich sofort mitnehmen ;)

Nach kurzem Test kann ich schon einen kleinen Vergleich anstellen:


Balea vs. Garnier Mizellenwasser!

 Preis/Inhalt:

Garnier: 4,15€/400ml (dm-Preis; evtl. teurer)
Balea: 2,95€/400ml (nur im dm erhältlich!)

Aussehen/Design:

Garnier hat in meiner Version ein pinkes Design.
[die Flasche hat bei allen Varianten dieselbe Form]

Die Öffnung ist groß genug, um das Produkt auf ein Wattepad zu schütten (ich halte dazu das Wattepad auf die Öffnung, und drehe dann die Flasche um! So geht nichts daneben). 
Der Verschluss hat eine Lasche, mit der man den Deckel öffnen soll, die ich nicht ganz so toll finde. 
Der Deckel hält aber dicht und alles in allem kann man das Produkt auch gut aus der Flasche bekommen.
[ganz im Gegensatz zu dem Mizellenwasser von Loreal... da ging immer was daneben]

Balea bringt sein Mizellenwasser in einer etwas kleineren, lilanen Flasche auf den Markt. 
Das lila gefällt mir persönlich noch etwas besser als das pink von Garnier!
Auch die Öffnung finde ich bei Balea etwas besser (größer); durch die Einsparung unter dem Deckelrand lässt sich der Deckel kinderleicht öffnen, hält aber auch sicher dicht! 

Das Design ist natürlich Geschmackssache; ich gebe hier Balea den (sehr knappen) Vorzug. 

Inhaltsstoffe:

Garnier Mizellen-Reinigungswasser für trockene & empfindliche Haut

AQUA / WATER, GLYCERIN, HEXYLENE GLYCOL, DISODIUM COCOAMPHODIACETATE, DISODIUM EDTA, POLOXAMER 184, POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE

[Der Unterschied zu dem rosafarbenen für normale & empfindliche Haut ist lediglich, dass bei dem für trockene Haut Glycerin (feuchtigkeitsspendend) weiter vorne steht und daher mehr enthalten ist.
Achtung: Bei dem für Mischhaut ist alkohol enthalten!!!]

Balea Mizellen-Reinigungswasser für trockene und sensible Haut


Aqua | Pentylene Glycol | Propylene Glycol | Glycerin | Sodium Cocoamphoacetate | Citrus Aurantium Dulcis Flower Water | Sodium Salicylate | Sodium Benzoate | Citric Acid | Sodium Chloride | Tetrasodium EDTA

[Achtung! Bei dem Mizellenwasser für Mischhaut ist Alkohol enthalten!!!] 

Beide Produkte enthalten weder Alkohol noch Duftstoffe. Super! 

Garnier enthält zwei Tenside:  DISODIUM COCOAMPHODIACETATE (mildes Tensid), POLOXAMER 184

Balea nur ein (mildes) Tensid: Sodium Cocoamphoacetate, dafür aber auch einen Pflanzenextrakt (als Duftstoff??), der evtl. reizend sein kann: Citrus Aurantium Dulcis Flower Water 

Ich habe bis jetzt bei keinem von beiden eine Unverträglichkeit bemerkt, die Inhaltsstoffe sind im großen und ganzen bei beiden in Ordnung. 
Die Tenside bei Garnier können irritieren, das von Balea sollte ein sehr geringes Irritationspotential haben, dafür ist hier der Pflanzenextrakt, der irritieren kann... ihr seht also: Wie immer gibt es nicht DAS perfekte Produkt :D


Performance:

Testauftrag
 Zum Test habe ich einige Produkte auf meinen Arm jeweils zwei mal aufgetragen (von oben nach unten: Manhattan FitMe matte&poreless 105, Catrice allround Coverstick 010, Manhattan Lipliner (???), Loreal automatic Kajal in braun, Loreal voluminous wasserfeste Mascara schwarz).
Nach dem ersten drüberwischen mit einem getränkten Wattepad sah das ganze so aus:
links: Garnier, rechts: Balea

Bis auf die Mascara sieht man schon einen deutlichen Unterschied!
Nach einigen weiteren durchgängen bleibt auf beiden Seiten nur noch ein Rest (hartnäckiger) Mascara übrig.
links: Balea, rechts: Garnier
oben: Balea, unten: Garnier

Dabei ist mir kein nennenswerter Unterschied zwischen den Produkten aufgefallen; das von Balea fand ich minimal besser. 


Das günstigere Balea Dupe kann also durchaus mit Garnier mithalten und ich bin sehr zufrieden mit der Anwendung!

Fazit:


Inhaltsstoffe, Anwendung und Ergebnis sind bei beiden Produkten alles in allem ganz gut =)
Lediglich der Preis unterscheidet sich, wobei das Garnier Mizellenwasser auch öfter im Angebot ist.
Meiner Meinung nach kann man mit keinem der beiden etwas falsch machen, einfach mal ausprobieren!

Kennt ihr die beiden Mizellenwässerchen und wenn ja, welches mögt ihr lieber? Oder bevorzugt ihr das ``Original´´ von Bioderma?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...